Über uns

Gemeinde

Die Christuskirche Meinhardswinden ist vielen eine geistliche Heimat geworden. In unseren Gottesdiensten wollen wir gemeinsam Gott die Ehre geben und seine Liebe in Jesus Christus feiern und empfangen. Die Gottesdienste werden von Band und Orgel, Posaunenchor und Projektchor vielfältig musikalisch ausgestaltet und wollen so Jung und Alt helfen mit einzustimmen. Nach dem Gottesdienst gibt es in der Regel Kirchenkaffee und die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. An den meisten Sonntagen ist zeitgleich Kindergottesdienst – die aufgestellten Fahnen vor der Kirche erinnern und laden dazu ein.

Viele Gemeindeglieder engagieren sich in verschiedenen Bereichen unserer Gemeinde, dafür sind wir sehr dankbar. Neben dem Gottesdienst gehört für viele einer der Hauskreise in unserer Gemeinde zum geistlichen Leben.

Der Gemeindegottesdienst ist sonntags um 10 Uhr in der Christuskirche.

Hauptamtliche

Pfarrer Tristan Schuh

Seit 2022 bin ich Pfarrer in der Christuskirche und freue mich am vielfältigen Einsatz vieler Gemeindeglieder, gemeinsam fröhlich in den Gottesdiensten Gott die Ehre zu geben, gemeinsam zu fragen wie wir heute Jesus nachfolgen und vielen guten Begegnungen in und um meine Gemeinde.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder und wir leben gerne hier in Meinhardswinden.

Unserer Gemeinde wünsche ich weiterhin, dass Gott uns und jeden einzeln segnet und Anderen zum Segen setzt.

Gemeindereferentin Esther Küfeldt

Ich freue mich, dass ich seit September 2023 hier hauptamtlich tätig sein zu dürfen und unsere Gemeinde zu unterstützen. Ermutigerin ist eine meher Hauptaufgaben - Menschen, besonders Mitarbeitende zu motivieren, zu unterstützen und zu stärken, damit wir gemeinsam Jesus groß machen.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorsand ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Er wird für sechs Jahre gewählt und hat die Aufgabe, zusammen mit dem Pfarrer und den Gemeindegliedern für den Aufbau und die Gestaltung des Gemeindelebens zu sorgen.

Gewählte Mitglieder

  • Tanja Fischer
  • Heidi Gümpelein
  • Hans Heubeck
  • Thomas Schwab
  • Daniele Smolka
  • Helmut Vogel
  • Judith Wolf

Lage

Die Kirchengemeinde liegt im Süden der Stadt Ansbach und umfasst die teils landwirtschaftlich geprägten Ortsteile Meinhardswinden, Bernhardswinden, Deßmannsdorf und Kurzendorf. Rund 1200 Gemeindeglieder gehören zur Pfarrei.

Gut erreichbar ist sie über die Autobahn A6, Nürnberg – Heilbronn, Ausfahrt Ansbach. Dann B 13, Richtung Würzburg – und nach wenigen Kilometern, unmittelbar nach dem Ansbacher Ortsschild, links ab nach Meinhardswinden. Hier liegt die Kirche mit dem Gemeindezentrum gleich links an der Hauptstraße.

Geschichtliches

Schon lange bevor die Christuskirche entstand trafen sich Christen in den verschiedenen Ortsteilen zum Beten und zum Bibellesen. 1906 gründete sich die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) in Bernhardswinden. Noch gehörten die evangelischen Meinhardswindener zu der renommierten Ansbacher Stadtpfarrkirche Johannis.

Als dann nach dem 2. Weltkrieg viele „Eisenbahner“ in Meinhardswinden ihr eigenes Haus bauten entstand hier eine neue Siedlung mit vielen evangelischen und auch einer großen Anzahl katholischen Mitchristen, zu denen heute ein sehr guter Kontakt besteht.

1953 wurde die Christuskirche gebaut, die Gemeinde wurde selbständig. Dazu kam 1996 ein Gemeindehaus, in dem die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde Raum haben..

Wegbeschreibung

Christuskirche Meinhardswinden

Meinhardswindener Str. 47, 91522 Ansbach

Pfarramt Christuskirche Meinhardswinden:

Frau Christina Brettmeister

Ernst-Körner-Ring 1a

91522 Ansbach

E-Mail: kirche@christuskirche-meinhardswinden.de

Tel: +49 (0) 981 7692

IBAN: DE96 7655 0000 0150 2272 21

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.